Das Team der Kreisverwaltung Schleswig-Flensburg besteht aus rund 800 Beamten und Beschäftigten unterschiedlicher beruflicher Ausrichtungen – Juristen, Betriebswirte, Ärzte, Pädagogen, Sozialarbeiter, Architekten, Ingenieure und Techniker verschiedenster Fachrichtungen. Sie erfüllen die vielfältigen Dienstleistungsaufgaben der öffentlichen Hand und begleiten die Arbeit der verschiedenen politischen Gremien.

Dabei sieht sich der Kreis nicht nur als Anbieter öffentlicher Dienstleistungen, sondern unterstützt die regionalen Akteure durch verschiedene Projekte und enge Zusammenarbeit mit Verbänden und Institutionen nach Kräften.

Vor allem das Sachgebiet Regionalentwicklung – in dem auch das Projekt „Benefit4Regions“ betreut wird – bildet eine Schnittstelle für interne und externe Stellen, die sich mit der Entwicklung des ländlichen Raums beschäftigen.

Hierbei wird auch grenzüberschreitend gearbeitet – Immer mit dem Ziel, die Region nachhaltig zu stärken, zukunftsfähig zu machen und ihre Attraktivität zu erhalten.